USA
USA

Gföller Brücke, Val d’Ega

Val d’Ega, Italien
2014
Kunde
Provinz Bozen
Planer
Planungsbüro PPS, Bozen
Ausführende Firma
Max Bögl
Geschützte Objekte
Strasse
Energieaufnahmevermögen
2000 kJ
Systemhöhe
1.0 m, 1.5 m, 2.0 m
Systemlänge
20 m - 40 m
Korrosionsschutz
GEOBRUGG SUPERCOATING
Ausgangslage

Die zwischen zwei Tunnels liegende Gföller Brücke in Südtirol war nicht ausreichend gegen Steinschlag geschützt. Insbesondere bestand Gefahr, dass das Betondach bei grösseren Ereignissen beschädigt würde.

Massnahme

Um die Brücke für Einschläge mit einer Energie von bis zu 2‘300 kJ zu sichern, entschied man sich, eine neue Stahlkonstruktion um die Brücke zu bauen. Dies ermöglichte einerseits die Installation von hochfesten Geflechten und Bremselementen an den Seitenwänden der Hilfskonstruktion sowie die Sicherung mit ROCKFALL-X G Dämpfungsmodulen direkt auf dem Dach. Im Mai/Juni 2014 wurden so insgesamt 556 vorgefertigte ROCKFALL-X G Dämpfungsmodule installiert:

109 Stück 1.0 Meter hoch
99 Stück 1.5 Meter hoch
348 Stück 2.0 Meter hoch

Ansprechpartner

Kevin H. Coyle
Kevin H. Coyle
Regional Manager Northeast
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
3 Beaudet Terr
Columbia CT 06237 / USA
Saleh Feidi
Saleh Feidi
Regional Manager California
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
8921 Emperor Ave.
San Gabriel, California 91775 / USA
John Kalejta
John Kalejta
Regional Manager Central US
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
3215 67th Avenue Pl
Greeley CO 80634 / USA
Bob Lyne
Bob Lyne
Regional Manager Southeast
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
8004 Windspray Drive
Summerfield NC 27358 / USA
Pierce Runnels, Civil Engineer
Pierce Runnels, Civil Engineer
General Manager Geobrugg North America
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
22 Centro Algodones
NM 87001 Algodones / USA
Tim Shevlin
Tim Shevlin
Sales Director
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
Salem OR 97302 / USA