Schweiz
Schweiz

myGeobrugg

FIA Mobiler Fangzaun: Mobiler Zuschauerschutz an Motorsport-Rennstrecken

Das mobile Geobrugg-Barrierensystem entspricht der FIA-Norm 3502-2018. Da das System als Gesamtlösung homologiert ist, kann es bei Strassenrennstrecken, bei ständigen Einrichtungen und an Testrecken für alle Arten von Motorsport-Rennen eingesetzt werden. Die lückenlose und schnelle Montage garantiert, dass Zeitvorgaben für die Einrichtung eingehalten werden. Die Produktion von Betonbarrieren vor Ort und der an Ort und Stelle stattfindende Zusammenbau der Barrierenelemente reduzieren die Anfangsinvestitionen.

Hochfestes Stahldrahtgeflecht

Schutz vor grossen Energien: Der hochfeste Stahldraht mit einer Festigkeit von 1770 N/mm² ermöglicht maximale Lastaufnahme bei minimaler Deformation.

Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem FIA-Institut

Die Barrieren entsprechen der FIA-Norm 3502-2018.

Systemlösung

Einfache und schnelle Montage: Die Bauteile des Geobrugg FIA-Fangzauns sind aufeinander abgestimmt.

Beim Aufbau kann nichts schiefgehen!

 Unsere Lösungen beruhen auf dem Prinzip, dass man den Aufbau nur richtig machen kann. Handbücher oder Anleitungsfilme tragen zu einer ganz einfachen Montage bei.

Videos

Geobrugg Fence Testing - including US fence
Formula E - Berlin ePrix 2016
Formula E - Berlin ePrix 2015
Geobrugg Fence Testing - including US fence
Formula E - Berlin ePrix 2016
Formula E - Berlin ePrix 2015

Referenzen

Zum Projekt
Red Bull Ring, T4 Umbau

Spielberg, Österreich

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2019

Zum Projekt
ATP - Automotive Testing Papenburg GmbH

Papenburg, Deutschland

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2014

Zum Projekt
Bikernieku Trase - upgrade

Rīga, Lettland

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2015

Zum Projekt
Boxberg Proving Ground

Boxberg, Deutschland

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2014

Zum Projekt
Mazda 6 Rekordjagd

Papenburg, Deutschland

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2014

Zum Projekt
Red Bull Ring I

Spielberg, Österreich

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2014

Zum Projekt
Sotchi Autodrom

Sochi, Russland

 

Systeme

FIA Fangzaun

 

Installationsjahr

2014

Zum Projekt
TT Isle of Man

Douglas, Isle Of Man

 

Systeme

Mobile FIA Fangzäune

 

Installationsjahr

2015

Weitere Systeme

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Jochen Braunwarth
     

Jochen Braunwarth

Director Motorsport Solutions

Motorsport