USA
USA

Bubichopfgalerie, BLS Goppenstein-Brig

Goppenstein - Brig, Schweiz
2010
Kunde
BLS, Bern-Lötschberg-Simplon Bahn AG
Planer
Ing.büro Reinhold Bumann GmbH, Naters (VS)
Geschützte Objekte
Eisenbahn
Energieaufnahmevermögen
500 kJ
Systemhöhe
4.0 m
Systemlänge
42 m
Ausgangslage

-

Massnahme

Unter Berücksichtigung aller Vorgaben wurden 42.5 Laufmeter RXI-100 Steinschlag-Barriere mit einer Verbauungshöhe von 4 m und einem Stützenabstand von 8.5 m verbaut. Die max. erlaubte Barrieren-Auslenkung bei einem 500 kJ Ereignis wird mit der FARO Software verifiziert und validiert. Um die Vorgabe der maximalen Netzauslenkung von 3 m, bei einem maximalen Steinschlag­ereignis von 500 kJ zu gewähren, wurden bei jedem Netzfeld zwei zusätzliche GEOBINEX Rückhalteseile mit Bremsringen diagonal eingebaut. Die zusätzlichen speziellen Rückhalteseile wurden an separaten Ankern montiert.

Ansprechpartner

Kevin H. Coyle
Kevin H. Coyle
Regional Manager Northeast
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
3 Beaudet Terr
Columbia CT 06237 / USA
Saleh Feidi
Saleh Feidi
Regional Manager California
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
8921 Emperor Ave.
San Gabriel, California 91775 / USA
John Kalejta
John Kalejta
Regional Manager Central US
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
3215 67th Avenue Pl
Greeley CO 80634 / USA
Bob Lyne
Bob Lyne
Regional Manager Southeast
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
8004 Windspray Drive
Summerfield NC 27358 / USA
Pierce Runnels, Civil Engineer
Pierce Runnels, Civil Engineer
General Manager Geobrugg North America
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
22 Centro Algodones
NM 87001 Algodones / USA
Tim Shevlin
Tim Shevlin
Sales Director
Naturgefahren
Geobrugg North America, LLC
4676 Commercial St. SE, PMB 174
Salem OR 97302 / USA